Logo regiolog Wissenslandkarte Netzwerk und Service Verkehr und Logistik Medizintechnik Mechatronik und Automation Informations- und Komunikationstechnik Energie- und Umwelttechnik regiolog.com Homepage Metropolregion Nürnberg
>Startseite
Montag, 12.09.2011

weblogs

Haushalt konsolidieren - aber intelligent und nachhaltig

Weblog | Sonnenenergie Erlangen | 07.10.2009 | 17:15

Es geht in den Endspurt. Die fossilen und nuklearen Energieressourcen gehen zu Neige. Sie werden knapp und teuer und sie nehmen unserer Wirtschaft zunehmend die Luft zum Atmen. Eine Stadt, die sich von diesen Quellen unabhängig macht, erlaubt wieder ein Wachstum der Wirtschaft auf nachhaltige Weise.

So starten Sie mit twitter: Deutschspachige Anleitung zur Anmeldung bei twitter

Weblog | Klaus Wolfrum | 04.10.2009 | 5:43

In einem früheren Beitrag auf regiolog.com stellte ich Ihnen den Nachrichtendiesnt twitter vor. twitter-Interessierten Neustartern möchte ich die jetzt verfügbare deutschsprachige Anleitung zur Anmeldung mit ersten Schritten bei twitter empfehlen.

Die Klimakrise abwenden!

Weblog | 350 ppm ERlangen | 18.09.2009 | 23:38

Klimaschutz jetzt - ein Signal nach Kopenhagen!

Auch die Metropolregion Nürnberg ist mit einer Aktion in Erlangen dabei, siehe Link unten.

Die wissenschaftlichen Tatsachen lassen sich nicht mehr leugnen: Die Klimakrise ist die größte Herausforderung, vor der wir derzeit stehen.
Eine Herausforderung, die wir nur gemeinsam meistern können. Auf die Politik alleine können und dürfen wir uns hierbei nicht verlassen!
Vor diesem Hintergrund findet am 24. Oktober der weltweite Klima-Aktionstag statt. Dieser steht unter dem Motto bzw. der Zahl: 350

350 steht für die Konzentration von 350 ppm CO2 in der Atmosphäre. Dieser Wert wird unter anerkannten Wissenschaftlern als der Grenzwert betrachtet, ab dem sich das Klima mit nagativen Folgen für uns alle verändert. Derzeit liegen wir bereits bei ca. 387 ppm CO2!

Der Klima-Aktionstag soll die Entscheidungsträger der Welt, die sich im Dezember in Kopenhagen versammeln, um einen Vertrag über die Begrenzung der Emissionen aufzusetzen (Kyoto-Nachfolgevertrag) auf Ihre grosse Verantwortung hinweisen. Das Problem ist, dass der zur Zeit vorliegende Vertragsentwurf der Ernsthaftigkeit der Klimakrise nicht gerecht wird und den 350-Test nicht besteht.
An diesem Tag werden weltweit Aktionen unter dem Motto "350" stattfinden. Derzeit sind über 1500 Aktionen in über 110 Ländern geplant (Stand 18.09.).
Siehe auch: http://www.350.org bzw. www.350.org/erlangen

Cogneon als Exzellente Wissensorganisation ausgezeichnet

Weblog | kerstin.buecher | 15.09.2009 | 15:22

Die Ergebnisse des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderten Projekts „Exzellente Wissensorganisation“ stehen fest: Cogneon wurde als eines von 25 kleinen und mittleren Unternehmen im gesamten Bundesgebiet sowie der Schweiz mit diesem Titel ausgezeichnet. Diese Unternehmen haben die Fachjury mit ihren intelligenten Lösungen überzeugt. Sie sollen nun als Beispiele exzellenter Praxis anderen Unternehmen konkrete Impulse liefern, den Umgang mit der Ressource Wissen wirkungsvoll und effizient zu gestalten. Die gekürten Unternehmen haben zwischen vier und 500 Mitarbeitern und kommen aus unterschiedlichen Branchen. Verliehen wird die Auszeichnung am 30. Oktober 2009 im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie in Berlin.

Cogneon wurde zusammen mit 50 weiteren Bewerbern in verschiedenen Dimensionen bewertet: Die Jury legte besonderes Augenmerk auf einen nachhaltigen Umgang mit Wissen in der Unternehmensführung, in den Geschäftsprozessen und den Projekten sowie hinsichtlich des Wissens der Mitarbeiter und externer Partner, das Ganze unterstützt durch eine wissensorientierte Infrastruktur. Laut Jury zeichnet sich Cogneon durch ein bewusstes und integriertes Wissensmanagement in allen genannten Dimensionen aus. Darüber hinaus sind die Lösungen innovativ, pragmatisch und auf andere Unternehmen übertragbar. Die Fallstudie Cogneon ist online abrufbar.

Neu: Frankentipps-Veranstaltungstermine mit Video-Infos

Weblog | Klaus Wolfrum | 03.09.2009 | 9:27

“Welche Musik wird denn auf dem Konzert gespielt?” hat sich sicherlich schon jeder einmal gefragt, der einen Konzerttermin in einem Veranstaltungskalender gelesen hat.

Kontinuierliche Haushaltskonsolidierung

Weblog | dr.siegfried.balleis | 10.08.2009 | 12:53

Noch im Jahr 1996 hatte die Stadt Erlangen nach einem massiven Verlust von Arbeitsplätzen in der ersten Hälfte der neunziger Jahre die höchste Pro-Kopf Verschuldung allerbayerischen Großstädte aufzuweisen. Durch eine zielorientierte und konsequente Politik der Haushaltskonsolidierung ist es gelungen, die Verschuldung in der Stadt Erlangen drastisch zu senken. Diese Politik hat zu einer so deutlichen Verbesserung der Haushaltssituation geführt, dass bis zum Jahr 2002 von den bayerischen Großstädten lediglich Augsburg und Ingolstadt eine geringere Pro-Kopf Verschuldung vorweisen konnten.

Neue Blog-Kategorie “PR-Tipps für Künstler”

Weblog | Klaus Wolfrum | 07.08.2009 | 10:57

Gute Online-PR im Kulturbereich ist wichtig und effektiv. Das gilt natürlich nicht nur für Veranstalter, sondern natürlich auch für Künstler.

...und plötzlich sind sie weg... - Wissensverlust durch die Krise

Weblog | kerstin.buecher | 07.08.2009 | 9:33

In Zeiten der Krise versuchen viele Unternehmen durch Umstrukturierung, Kurzarbeit und Stellenabbau die negativen Auswirkungen der Krise aufzufangen und wettbewerbsfähig zu bleiben. Die ergriffenen Maßnahmen jedoch ziehen in der Regel Konsequenzen nach sich, deren sich etliche Unternehmer nicht bewusst sind: Plötzlich sind sie weg. Plötzlich haben wichtige Experten das Unternehmen verlassen, sind wichtige Ansprechpartner nicht mehr erreichbar, fehlen kompetente Mitarbeiter  – und damit fehlt auch deren Wissen. Dieser Wissensverlust kann ein gutes Stück weit aufgefangen werden, indem entsprechende Maßnahmen ergriffen werden.

Klimaschutz ist notwendig für Denkmalschutz

Weblog | Sonnenenergie Erlangen | 30.06.2009 | 22:35

Es ist eine grossartige Idee, dass der Oberbürgermeister Jung in Fürth auf dem historischen Rathaus eine Solaranlage bauen lassen will. Und es ist traurig, dass es aus München eine Ablehnung dafür gibt.

… da startet etwas Großartiges

Weblog | Klaus Wolfrum | 26.06.2009 | 5:24

Wenn wir in den nächsten Tagen in unserem Veranstaltungsportal Frankentipps.de die Ticket-Applikation als Modul freigeben, stellt nicht nur das Angebot an sich (”Tickets via Internet verkaufen und versenden”) einen weiteren Meilenstein im Frankentipps.de-Konzept dar.