Logo regiolog Wissenslandkarte Netzwerk und Service Verkehr und Logistik Medizintechnik Mechatronik und Automation Informations- und Komunikationstechnik Energie- und Umwelttechnik regiolog.com Homepage Metropolregion Nürnberg
>Startseite >weblogs >Weblogs Informations- und Kommunikationstechnik
Montag, 12.09.2011

Weblogs Informations- und Kommunikationstechnik

HC Erlangen mit neuem Internet-Auftritt

Weblog | Hans-Jürgen Krieg | 09.09.2011 | 13:06

Die Fans freuen sich auch über die neue Smartphone-App

 

Beim HC Erlangen kommen pünktlich zur angelaufenen Spielsaison der 2. Handball-Bundesliga zahlreiche Neuerungen an den Start.

Europäische Metropolregion Nürnberg - Usability-Spezialisten treffen sich in Erlangen

Weblog | Hans-Jürgen Krieg | 26.08.2011 | 9:31

Ganz im Zeichen der Benutzerfreundlichkeit: Usability-Spezialisten bei hl-studios in Erlangen (Erlangen, 24.08 2011). Am vergangenen Dienstag trafen sich rund 20 Usability-Spezialisten aus der Metropolregion Nürnberg zu ihrem UX-Stammtisch bei hl-studios in Erlangen.Touch-Applikationen im Fokus

Die Begeisterung für moderne Technik war Ulf Schoedel, dem Geschäftsleiter der hl-studios, deutlich anzusehen. In seiner Präsentation stellte er verschiedene Touch-Projekte aus der B2B-Kommunikation vor – ein Medium, das auch bei den Industriekunden von hl-studios hervorragend ankommt.

Wissensmanagement: „Nur so kann Zeit im Unternehmen effizient genutzt werden!“

Weblog | Hans-Jürgen Krieg | 18.08.2011 | 10:46

Experten-Interview: Was bietet Wissensmanagement dem Mittelstand?

 

Wissensmanagement gilt als unternehmerischer Erfolgsfaktor: Es  kann das gesamte Know-how eines Unternehmens und seiner Mitarbeiter bewahren, teilen und nutzbar machen.

In Nürnberg eröffnet der erste Coworking Space

Weblog | entresol | 29.05.2011 | 20:46

Endlich kann auch unsere Metropolregion einen Coworking Space (nicht nur) für Wissensarbeiter und "digitale Nomaden" bieten. Nach einer über einjährigen Vorlaufzeit eröffnet in den kommenden Tagen der erste Coworking Space mitten im Herzen der Nürnberger Altstadt. Auf 320qm bietet er in einer großen offenen Fläche Raum für 50 Arbeitsplatze, Gastronomie und Besprechungszimmer.

Das Startup Weekend Nürnberg 2010 - ein erstes Fazit

Weblog | entresol | 09.11.2010 | 21:00

Das Ende vorweg – es gab keine einzige Gründung beim Startup Weekend Nürnberg 2010. Unser Notar, Dr. Michael El-Gayar, durfte gleich zu Beginn der Abschlußpräsentationen die Heimreise antreten. Warum sind trotzdem alle so angenehm überrascht von diesem Ausgang?

3D-Animationen – immer teuer und aufwändig?

Weblog | Hans-Jürgen Krieg | 27.10.2010 | 14:15

Fünf Tipps, wie computergenerierte Bildwelten auch für Mittelständler erschwinglich sind                          

Startup Weekend Nürnberg im Rahmen der Gründerwoche Deutschland

Weblog | entresol | 14.09.2010 | 20:01

Vom 5. - 7. November 2010 findet das zweite Startup Weekend für die Metropolregion Nürnberg statt. Dort kommen Techniker, Wissenschaftler, Grafiker, Designer, Marketingspezialisten, Betriebswirte, Juristen, Business Angel und erfahrene Unternehmer zusammen, um innerhalb von 48 Stunden Teams zu ihren Ideen zu bilden und diese im Laufe des Wochenendes in einen Geschäftsplan umzusetzen. Am Sonntag Abend besteht für jede Gruppe die Möglichkeit zur notariellen Gründung.

Die Teilnehmer erwartet ein spannendes, leidenschaftliches und sehr intensives Wochenende, das in Selbstorganisation ablaufen und ganz wesentlich von Neugier, Kreativität und Wissbegierde getrieben sein wird. Während dieser zwei Tage werden herausfordernde Ideen, unterschiedlichste Menschen und eine Vielzahl an Erwartungen und Einstellungen zusammentreffen. Mithilfe eines gemeinsamen "Bottom-Up"-Konzepts und der Verwendung von Open-Source-Prinzipien werden die besten Impulse und Konzepte zum Ziel führen.

Die Gründer werden herausfinden, welche Stärken und Talente sie einbringen können. Es wird viel improvisiert werden und gemeinschaftlich auf vereinbarte Zwischenziele hingearbeitet. Zu allen wesentlichen Bereichen werden während des Wochenendes abwechselnd Gründer, Mentoren, Werbeagenturen, Finanzspezialisten, Anwälte und Steuerberater als Experten und Coaches helfend bereitstehen. Zur Einstimmung bietet das Netzwerk Nordbayern gemeinsam mit der Universität Erlangen-Nürnberg am Freitag vor Ort ein Tagesseminar zur Businessplan-Entwicklung an.

Creative Coworking Festival CCF 2010 in der Zentrifuge in Nürnberg

Weblog | entresol | 01.07.2010 | 17:06

Noch bis zum 4. Juli findet Deutschlands erstes Creative Coworking Festival (CCF) in der Kulturhalle Zentrifuge (ehemaliges AEG-Gelände in der Muggenhofer Straße 141) in Nürnberg statt. Das CCF bietet eine bundesweit einzigartige Plattform, die Selbstständige, Unternehmer und IT-Experten mit Künstlern und der Kreativwirtschaft zusammenbringt. Neben Schreibtischen, Internet-Zugang und Drucker, die sich in jedem Coworking-Umfeld wiederfinden, stehen beim CCF Schraubenzieher, Lötkolben, Bohrmaschinen, Stoffe, Nähmaschinen und andere Materialien und Werkzeuge zur freien Verfügung. Die Zentrifuge, eine ehemalige Industriehalle „auf AEG“, die heute als Raum für kommunikative Prozesse, bildende Kunst und spartenübergreifende Kultur genutzt wird, bietet den passenden Rahmen und kreative Atmosphäre.

Interessierten bietet das CCF die Gelegenheit, Coworking als kreative Arbeitsumgebung kennenzulernen und über sechs Tage bis kommenden Sonntag mit Teilnehmern zu diskutieren und Ideen umzusetzen. Am Sonntag werden die Ergebnisse ausgestellt. „Wir wollen Impulse geben für die Entwicklung und Vernetzung der Kreativwirtschaft und IT-Freelancer-Szene in der Region. Hier entsteht etwas Neues“, betont Michael Niqué, Initiator des Projekts. Markus Edgar Hormeß, Service Innovation Consultant und Förderer des Projekts, spricht vom Rock’n’Roll-Feeling des CCF, „das nicht zeigt, was gemacht wurde, sondern Neues schafft. Dabei entsteht ein Netzwerk, das gleichzeitig ein Inkubator für die Kreativ-Szene wird.“

Medienarbeit

Weblog | Klaus Wolfrum | 13.05.2010 | 5:42

Der geneigte Leser weiß, daß ich mich eingehend mit dem Thema Veranstaltungswerbung im Netz beschäftige.

Auf unserem Veranstaltungsportal Frankentipps.de erhalten Absender generell eine automatisierte Antwort mit dem Hinweis, dass wir per E-mail zugesandte Termine negieren. Die Funktionsweise des Portals, Termine werden ausschliesslich durch den Veranstalter bzw. deren Pressedienstleister eingestellt, ist klar und offensichtlich beschrieben.

Neu: Frankentipps.de-Sprachversionen mit Echtzeitübersetzung

Weblog | Klaus Wolfrum | 05.05.2010 | 15:35

Frankentipps.de vernetzt nicht nur die Kultur der Metropolregion, sondern verbindet auch die Menschen! Jetzt auch Sprachübergreifend: Pünktlich zum 5-jährigen Bestehen von Frankentipps.de freuen wir uns besonders, Ihnen ab sofort die Funktion der Echtzeitübersetzung zur Verfügung zu stellen. Damit sind alle Veranstaltungstermine ab sofort in den verschiedensten Sprachen abrufbar. Zur Übersetzung der gesamten Seite genügt ein Klick!