Logo regiolog Wissenslandkarte Netzwerk und Service Verkehr und Logistik Medizintechnik Mechatronik und Automation Informations- und Komunikationstechnik Energie- und Umwelttechnik regiolog.com Homepage Metropolregion Nürnberg
>Startseite
Donnerstag, 26.04.2012

LNdW

Ich bei der LNdW 3

Weblog | Marco Wendel | 30.10.2007 | 14:33

Ich hatte in Teil1 und Teil2 kurz meine Eindrücke von der LNdW geschildert. Hier möchte ich fortfahren mit dem letzten Teil. Nachdem es mich aus Nürnberg, von der dortigen FH, wieder nach Erlangen verschlagen hatte, bin ich zur Chirurgischen Klinik gelaufen und habe mir dort die Rettungs-Show angeschaut. Feuerwehr Erlangen, Notarzt und Rettungsdienste demonstrierten zusammen einen Einsatz bei einem Verkehrsunfall mit Schwerverletzten. Der Einsatz wurde etwas verlangsamt dargestellt und durch Erklärungen der jeweiligen Kommandanten komplettiert.

Ich bei der LNdW 2

Weblog | Marco Wendel | 24.10.2007 | 12:36

Nach dem Besuch des Siemens Forums (Vince Ebert) und der HNO-OPs hatte ich mir die Georg-Simon-Ohm- Fachhochschule Nürnberg als Ziel ausgesucht. Mit der Bahn bin ich nach Nürnberg HBf gefahren und habe mich dann auf die Suche nach der Buslinie 666 gemacht, die ich leider nicht finden konnte. Ich wollte nicht länger suchen und habe mich dann mit dem Stadtplan in der Hand zur FH Nürnberg aufgemacht. Nach gut 20 Minuten Fußmarsch habe ich schon die grün beleuchteten Gebäude gesehen.

Lange Nacht der Wissenschaft - über 150 Besucher bei infowerk

Weblog | infowerk ag | 23.10.2007 | 15:32

In diesem Jahr fand die dritte Lange Nacht der Wissenschaften im Städtedreieck Nürnberg-Fürth-Erlangen statt. Erstmals gehörte auch die infowerk ag zu den rund 80 Veranstaltungsorten, die von 20.000 Interessierten besucht wurden. Allein im infowerk informierten sich mehr als 150 Besucher über Software-Entwicklungen und Druck von personalisierten Fotoartikeln.

Ich auf der LNdW

Weblog | Marco Wendel | 22.10.2007 | 15:39

Die Lange Nacht der Wissenschaften 2007 ist vorbei. Auch ich war in dieser Nacht unterwegs und habe mir ein ausgeklügeltes Programm zurechtgelegt, das ich dann abgefahren bin. Leider geht die LNdW ja nur 7 Stunden und das Angebot ist so vielfältig, dass ich mich speziell auf die Touren 111 und 666 festgelegen musste.

LNdW goes YouTube

Weblog | Lange Nacht der Wissenschaften | 15.10.2007 | 9:33

Die Kulturidee GmbH bringt die Lange Nacht der Wissenschaften auf YouTube. Ab sofort können Sie sich unter http://www.youtube.com/kulturidee  Beiträge der vergangenen Veranstaltungen ansehen.

Wissenschaft erlebbar für Groß und Klein - Die lange Nacht der Wissenschaften

Magazin | Lange Nacht der Wissenschaften | 15.10.2007

Die Lange Nacht der Wissenschaften öffnet am 20. Oktober ab 18 Uhr zum dritten Mal Ihre Tore um Interessierten einen Einblick in die wissenschaftlichen Potentiale Nürnbergs-Fürths und Erlangens zu geben. Erlangen ist mit zahlreichen Beiträgen aus Wirtschaft und universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen beteiligt. Im Vorfeld der LNdW ergab sich die Möglichkeit mit Herrn Dr. Siegfried Balleis, Oberbürgermeister der Stadt Erlangen,  über die Potentiale Erlangens sowie seine Erwartungen an die Lange Nacht der Wissenschaften zu sprechen.

Die Lange Nacht der Wissenschaften - Interview mit Pierre Leich

Magazin | Lange Nacht der Wissenschaften | 15.10.2007

Die Lange Nacht der Wissenschaften steht vor der Tür. Am 20. Oktober ist es wieder so weit und in Nürnberg-Fürth-Erlangen öffnen sich die Tore zahlreicher Unternehmen, Universitäts- und FH-Lehrstühle, Forschungseinrichtungen und Technologie- und Gründerzentren um allen Interessierten einen Einblick in das wissenschaftliche Potential der Städteachse zu ermöglichen.

Wissenschaftsnacht - die Dritte

Presseinfo | Die Lange Nacht der Wissenschaften | 02.10.2007

NÜRNBERG-FÜRTH-ERLANGEN - Die Region Nürnberg-Fürth-Erlangen hat wieder einiges zu bieten! Bei der Langen Nacht der Wissenschaften am 20. Oktober präsentieren sich 300 Programmanbieter an 90 Veranstaltungsorten mit über 500 Programmangeboten. Sonderbusse bringen die Besucher bequem zu den Hochschulen des Städtedreiecks, zu kommunalen Einrichtungen, wissenschaftlichen Instituten sowie forschungsaktiven Unternehmen. Nachwuchswissenschaftler können am Nachmittag von 14 bis 17 Uhr beim Kinderprogramm Wissenschaft hautnah erleben.

Wissenschaftsnacht - die Dritte

Weblog | Lange Nacht der Wissenschaften | 02.10.2007 | 11:04

Die Region Nürnberg-Fürth-Erlangen hat wieder einiges zu bieten! Bei der Langen Nacht der Wissenschaften am 20. Oktober präsentieren sich 300 Programmanbieter an 90 Veranstaltungsorten mit über 500 Programmangeboten. Sonderbusse bringen die Besucher bequem zu den Hochschulen des Städtedreiecks, zu kommunalen Einrichtungen, wissenschaftlichen Instituten sowie forschungsaktiven Unternehmen. Nachwuchswissenschaftler können am Nachmittag von 14 bis 17 Uhr beim Kinderprogramm Wissenschaft hautnah erleben.