Logo regiolog Wissenslandkarte Netzwerk und Service Verkehr und Logistik Medizintechnik Mechatronik und Automation Informations- und Komunikationstechnik Energie- und Umwelttechnik regiolog.com Homepage Metropolregion Nürnberg
>Startseite
Freitag, 07.09.2012

Presse

EU-Projekt IntraMED-C2C genehmigt – Medical Valley EMN e.V. koordiniert Aktivitäten in der Metropolregion

Presseinfo | Medical Valley EMN e.V. | 25.11.2009

Erlangen, 24.11.09 - Die geschäftsbesorgende Einheit des Medical Valley Europäische Metropolregion Nürnberg (EMN) e.V., Erlangen AG, ist Partner des von der EU geförderten Projektes IntraMED-C2C. An diesem EU-Projekt mit einem Gesamtbudget von 2,3 Mio. € arbeiten elf Partner aus sieben europäischen Nationen über drei Jahre unter der Projektleitung der Bayern Innovativ GmbH aus Nürnberg zusammen. Der bewilligte Projektantrag „IntraMED-C2C – Innovation transfer in the medical sector from clinics to companies“ wurde im Rahmen des Programms zur europäischen interregionalen Zusammenarbeit (INTERREG IVB - Central Europe) mit Mitteln aus dem EU-Strukturfonds EFRE (Europäischer Fonds Regionale Entwicklung) gestellt.

GEOFAR Newsletter veröffentlicht

Presseinfo | Erlangen AG | 16.12.2008

Athen, 16.12.2008 – Das Konsortium des EU-geförderten Projektes GEOFAR hat die Veröffentlichung der ersten Ausgabe seines vierteljährlich erscheinenden Newsletters angekündigt, der an eine breite Europäische Zielgruppe aus dem Bereich der Geothermie ausgegeben wird. Der Newsletter wird im Namen der Projektpartner von GEOFAR durch IENE aufgelegt.

Erlangen AG holt 211.500 € an EU-Fördergeldern nach Erlangen

Presseinfo | Erlangen AG | 15.08.2008

Erlangen, 15.08.2008 - Die Erlangen AG hat nach erfolgreichen Verhandlungen den Fördervertrag für das von der Executive Agency for Competitiveness and Innovation geförderte Projekt „GEOFAR – Geothermal Awareness and Finance in European Regions“ unterschrieben. Als verantwortliche Leiterin und Projektmanagerin hatte die Erlangen AG den EU-Förderantrag geschrieben und hat nun mit der Unterschrift von Matthias Hiegl, Sprecher des Vorstandes der Erlangen AG, das Projekt erfolgreich durch den administrativen Dschungel geführt. Projektstart ist der 01. September 2008, der Kick-Off findet dann am 17. und 18. September in Erlangen statt. Der gesamte Projektumfang beträgt 1.554.386 €.

Solar Millennium Tochter Flagsol erhält Auftrag für erstes Parabolrinnen-Kraftwerk Ägyptens

Presseinfo | Solar Millennium AG | 19.11.2007

Die Flagsol GmbH, eine Technologietochter der Solar Millennium AG (ISIN DE0007218406), erhält den Auftrag zur Auslegung und Lieferung des Solarfeldes eines Hybrid-Kraftwerks in Ägypten. Das Solarfeld wird zusammen mit der Orascom Construction Industries aus Kairo, einem großen ägyptischen Generalunternehmer, im Auftrag der für erneuerbare Energien verantwortlichen ägyptischen Behörde NREA realisiert.

Solar Millennium Vorstand Mathias Drummer verstärkt die Geschäftsführung der Technologietochter Flagsol.

Presseinfo | Solar Millennium | 31.10.2007

Solar Millennium Vorstand Mathias Drummer verstärkt die
Geschäftsführung der Technologietochter Flagsol. Deutliche
Umsatzsteigerung bei Flagsol erwartet.

Wissenschaftsnacht - die Dritte

Presseinfo | Die Lange Nacht der Wissenschaften | 02.10.2007

NÜRNBERG-FÜRTH-ERLANGEN - Die Region Nürnberg-Fürth-Erlangen hat wieder einiges zu bieten! Bei der Langen Nacht der Wissenschaften am 20. Oktober präsentieren sich 300 Programmanbieter an 90 Veranstaltungsorten mit über 500 Programmangeboten. Sonderbusse bringen die Besucher bequem zu den Hochschulen des Städtedreiecks, zu kommunalen Einrichtungen, wissenschaftlichen Instituten sowie forschungsaktiven Unternehmen. Nachwuchswissenschaftler können am Nachmittag von 14 bis 17 Uhr beim Kinderprogramm Wissenschaft hautnah erleben.

Presse-Service im Wissensportal

Presse-Service im Wissensportal

Presseinfo | Birke|Partner GmbH | 10.05.2007

ERLANGEN - Die Metropolregion Nürnberg präsentiert und bündelt ihre Kompetenzen auf regiolog.com. Birke|Partner Kommunikationsagentur unterstützt alle Organisationen und Unternehmen bei der professionellen Öffentlichkeitsarbeit im Wissensportal. Nutzen Sie unseren Pressebereich zum Dialog mit Journalisten und Redaktionen. Wir stellen Ihre Medieninformationen kostenlos online bzw. optimieren, erstellen und versenden Ihre PR-Botschaften an unseren Presseverteiler. Informieren Sie sich über unsere Service-Pakete.

Der fifty up Perspektive 50plus-Sommer 2007: Große Informations-Offensive zum Abschluss des GGFA-Projekts

Presseinfo | GGFA Erlangen AöR | 10.05.2007

ERLANGEN - Mehr als 130 seit Projektstart 2006 wieder in den Arbeitsmarkt vermittelte Alg II-Empfänger über 50, eine starke und haltbare Vernetzung zwischen regionalen Wirtschaftsunternehmen, der GGFA-Personalvermittlung und Bildungsträgern sowie viele erfolgreiche Veranstaltungen: Seit seinem Start 2006 hat fifty up, das zweijährige Modellprojekt des Bundesprogramms Perspektive 50plus, viel erreicht. Doch bis zum Abschluss des Sonderprojekts der GGFA Ende 2007 gibt es noch viel zu tun. Im Sommerprogramm von fifty up wird die Integration Älterer und die demografische Entwicklungsaufgabe im Personalbereich weiterhin Thema bleiben.

Eine ausgezeichnete Idee: regiolog.com erhält Preis

Presseinfo | Erlangen AG | 27.03.2007

ERLANGEN - Seit November 2006 gibt es für die Organisationen, Cluster-Initiativen und Unternehmen der Metropolregion Nürnberg eine neue Online-Plattform zur Vernetzung und Kommunikation. Im Wissensportal regiolog.com präsentieren Vertreter und Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ihre Leistungen, knüpfen Kontakte, vernetzen ihr Wissen und bahnen Kooperationen an. Am Dienstag wurde die Erlangen AG, Initiator des Portals, bei einer offiziellen Feierstunde im Erlanger Innovationszentrum für Medizintechnik und Pharma (IZMP) als ein "Ort im Land der Ideen" ausgezeichnet.

Nürnberger unterstützen Microsoft auf der Cebit

Presseinfo | impuls Informationsmanagement GmbH | 14.03.2007

NÜRNBERG/HANNOVER - Die Spezialisten der Nürnberger Impuls Informationsmanagement GmbH gehören zu den wenigen IT-Consultants aus Deutschland, die auf dem Cebit-Stand von Microsoft in Hannover Business-Lösungen des großen US-Unternehmens präsentieren. "Es ist für uns immer wieder eine Ehre, so weit vorne dabei zu sein", erklärt Impuls-Geschäftsführer Udo Krachenfels, weiß er doch, dass "kaum zwei Handvoll" deutscher Spezialisten in die erste Reihe der Microsoft-Präsentationen vorgelassen werden. Im Auftrag des führenden IT-Giganten aus Redmond demonstrieren die Nürnberger die Business-Software Microsoft Dynamics.