Logo regiolog Wissenslandkarte Netzwerk und Service Verkehr und Logistik Medizintechnik Mechatronik und Automation Informations- und Komunikationstechnik Energie- und Umwelttechnik regiolog.com Homepage Metropolregion Nürnberg
>Startseite >Weblogs >Weblog von entresol
Montag, 12.09.2011

Startup Weekend Nürnberg im Rahmen der Gründerwoche Deutschland

Weblog | entresol | 14.09.2010 | 20:01

Vom 5. - 7. November 2010 findet das zweite Startup Weekend für die Metropolregion Nürnberg statt. Dort kommen Techniker, Wissenschaftler, Grafiker, Designer, Marketingspezialisten, Betriebswirte, Juristen, Business Angel und erfahrene Unternehmer zusammen, um innerhalb von 48 Stunden Teams zu ihren Ideen zu bilden und diese im Laufe des Wochenendes in einen Geschäftsplan umzusetzen. Am Sonntag Abend besteht für jede Gruppe die Möglichkeit zur notariellen Gründung.

Die Teilnehmer erwartet ein spannendes, leidenschaftliches und sehr intensives Wochenende, das in Selbstorganisation ablaufen und ganz wesentlich von Neugier, Kreativität und Wissbegierde getrieben sein wird. Während dieser zwei Tage werden herausfordernde Ideen, unterschiedlichste Menschen und eine Vielzahl an Erwartungen und Einstellungen zusammentreffen. Mithilfe eines gemeinsamen "Bottom-Up"-Konzepts und der Verwendung von Open-Source-Prinzipien werden die besten Impulse und Konzepte zum Ziel führen.

Die Gründer werden herausfinden, welche Stärken und Talente sie einbringen können. Es wird viel improvisiert werden und gemeinschaftlich auf vereinbarte Zwischenziele hingearbeitet. Zu allen wesentlichen Bereichen werden während des Wochenendes abwechselnd Gründer, Mentoren, Werbeagenturen, Finanzspezialisten, Anwälte und Steuerberater als Experten und Coaches helfend bereitstehen. Zur Einstimmung bietet das Netzwerk Nordbayern gemeinsam mit der Universität Erlangen-Nürnberg am Freitag vor Ort ein Tagesseminar zur Businessplan-Entwicklung an.

Das Event ist eine Partnerveranstaltung der Gründerwoche des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Es wird als Non-Profit-Veranstaltung gemeinsam von der Open Source Business Foundation und dem Netzwerk Nordbayern ausgerichtet. Weitere Informationen finden sich auf der Projektseite, die Anmeldung ist ab sofort möglich.