Logo regiolog Wissenslandkarte Netzwerk und Service Verkehr und Logistik Medizintechnik Mechatronik und Automation Informations- und Komunikationstechnik Energie- und Umwelttechnik regiolog.com Homepage Metropolregion Nürnberg
>Startseite >Weblogs >Weblog von Marco Wendel
Dienstag, 13.09.2011

Medical Valley EMN e.V. koordiniert Aktivitäten des EU-Projektes IntraMED-C2C in der Metropolregion Nürnberg

Weblog | Marco Wendel | 26.11.2009 | 16:49

Die geschäftsbesorgende Einheit des Medical Valley Europäische Metropolregion Nürnberg (EMN) e.V., Erlangen AG, ist Partner des von der EU geförderten Projektes IntraMED-C2C. An diesem EU-Projekt mit einem Gesamtbudget von 2,3 Mio. € arbeiten elf Partner aus sieben europäischen Nationen über drei Jahre unter der Projektleitung der Bayern Innovativ GmbH aus Nürnberg zusammen. Der bewilligte Projektantrag „IntraMED-C2C – Innovation transfer in the medical sector from clinics to companies“ wurde im Rahmen des Programms zur europäischen interregionalen Zusammenarbeit (INTERREG IVB - Central Europe) mit Mitteln aus dem EU-Strukturfonds EFRE (Europäischer Fonds Regionale Entwicklung) gestellt.

Kliniken haben ein hohes Innovationspotential hinsichtlich Produkt- und Prozessentwicklungen im medizintechnischen Bereich. Dieses Potential - vor allem das des ärztlichen, aber auch des wissenschaftlichen, technischen und Pflegepersonals - wird aus verschiedenen Gründen unzureichend genutzt. Ab 2010 organisiert das Konsortium aus den europäischen Partnerländern genau diesen Transfer innovativer Ideen aus dem klinischen Alltag in die Industrie. Ärzte, Pflegepersonal und Ingenieure fungieren als Ideengeber für Produkte und verbesserte Verfahren, die von kleinen und mittleren Unternehmen entwickelt und umgesetzt werden - auf lokaler, nationaler und europäischer Ebene. Für die Umsetzung in der Europäischen Metropolregion Nürnberg ist der Medical Valley EMN e.V. zuständig.

Wer Interesse hat, mehr über das Projekt zu erfahren, kann sich sehr gerne an mich wenden.