Logo regiolog Wissenslandkarte Netzwerk und Service Verkehr und Logistik Medizintechnik Mechatronik und Automation Informations- und Komunikationstechnik Energie- und Umwelttechnik regiolog.com Homepage Metropolregion Nürnberg
>Startseite
Sonntag, 17.01.2010

Wie füge ich einen Hyperlink ein?

Sie können sowohl externe Webseiten als auch Beiträge innerhalb von regiolog miteinander verknüpfen.

Hyperlinks zu externen Webseiten

  1. Schreiben Sie zunächst den Text, der nachher verlinkt werden soll. Z.B. "Das IZMP ..."
  2. Markieren Sie dann den Teil des Textes, der verlinkt werden soll, mit Maus oder Tastenkombination SHIFT+Cursor-Pfeil
  3. Wählen Sie aus den Editorbuttons oberhalb des Eingabefeldes das Kettensymbol ("Insert/edit link") aus.
  4. Ein Dialogfenster öffnet sich.
  5. In das erste Feld "Link URL" geben Sie die vollständige URL Ihres Links ein. Z.B.: http://www.izmp-erlangen.de
  6. Im zweiten Feld ("Target") wählen Sie "Open link in new window" aus. Mit dieser Einstellung legen Sie fest, dass sich für die verlinkte Seite ein eigenes Browser-Fenster öffnet. Dies erleichtert dem Nutzer die Orientierung.
  7. Die beiden übrigen Felder beachten Sei nicht.
  8. Klicken Sie "Insert", um den Link zu übernehmen bzw. "Cancel", um die Aktion abzubrechen.
  9. Der Text ist jetzt farblcih hervorgehoben.
  10. Der Link wird erst aktiv, wenn Sie Ihren Beitrag abgesendet haben ("Absenden")

Hyperlinks zu Webseiten in regiolog

  1. Jeder Beitrag und jede Seite erhalten in regiolog eine eindeutige Nummer, die Knoten-ID. Z.B. können Sie aus der URL dieser Seite http://www.regiolog.com/node/217 die ID "node/217" ablesen.
  2. Manche Seiten haben sind zusätzlich durch einen suchmaschinenfreundlichen Pfad identifizierbar, z.B. Lautet die URL mit dem Überblick über alle eingetragenen Organisationen http://www.regiolog.com/Organisationen. Die Seite ist also durch den Begriff "Organisationen" eindeutig identifizierbar.
  3. Für einen Link auf Inhalte in regiolog gehen Sie zunächst wie bei externen Links vor (Schritte 1-4).
  4. Für Punkt 5 (das erste Feld im Dialogfenster) gilt: Verwenden Sie nicht die vollständige URL sondern nur die ID der Zielseite, also z.B. node/217 für einen Link auf diese Hilfe-Seite. Das System ergänzt Ihren Link automatisch.
  5. Für Punkt 6 (Zweites Feld "Target") gilt: Wählen Sie hier "OPen link in same window" aus. Mit dieser Einstellung legen Sie fest, dass sich für die verlinkte Seite kein eigenes Browser-Fenster öffnet, sondern die Seite im gleichen Browser-Fenster, also innerhaöb von regiolog, geöffnet wird. Dies erleichtert dem Nutzer die Orientierung.
  6. Fahren Sie dann wie in den Schritten 7-10 beschrieben fort.

Einen Hyperlink ändern

  1. Öffnen Sie die Seite mit dem Bearbeiten-Reiter.
  2. Wählen Sie den Linktext durch Markierung mit Maus oder SHIFT+Cursor aus.
  3. Wählen Sie aus den Editorbuttons oberhalb des Eingabefeldes das Kettensymbol ("Insert/edit link") aus.
  4. Ändern Sie die Link-URL entsprechend.
  5. Klicken Sie dann "Update", um den geänderten Link zu übernehmen.
  6. Erst nachdem Sie "Absenden" geklickt haben, ist der Link mit der neuen URL übernommen.

Einen Hyperlink löschen

  1. Öffnen Sie die Seite mit dem Bearbeiten-Reiter.
  2. Wählen Sie den Linktext durch Markierung mit Maus oder SHIFT+Cursor aus.
  3. Klicken Sie dann auf den Editor-Button mit den zerbrochenen Kettengliedern ("Unlink")
  4. Erst nachdem Sie "Absenden" geklickt haben, ist der Link gelöscht.

Verlinkten Text ändern

  1. Öffnen Sie die Seite mit dem Bearbeiten-Reiter.
  2. Platzieren Sie den Cursor im Link-Text.
  3. Schreiben Sie den gewünschten Text.
  4. Löschen Sie dann die unerwünschten Buchstaben. Auf diese Weise bleibt der Link (die URL) unverändert und nur der Linktext wird geändert.
  5. Wenn Sie den ursprünglich verlinkten Text löschen, löschen Sie auch den gesetzten Link.