Logo regiolog Wissenslandkarte Netzwerk und Service Verkehr und Logistik Medizintechnik Mechatronik und Automation Informations- und Komunikationstechnik Energie- und Umwelttechnik regiolog.com Homepage Metropolregion Nürnberg
>Startseite
Sonntag, 20.05.2012

Der neue "dürer" ist da

Magazin | Almut Haase | 05.11.2007

Na also, es geht doch“, befindet die Kitzinger Landrätin Tamara Bischof zum Thema Metropolregion, „Die Bürger haben die Zusammenarbeit immer wieder eingefordert, nun ist sie da.“ Ihr Gesprächspartner am dürer-Stammtisch Oberbürgermeister Reinhard Schwirzer bestätigt: „Der Zusammenschluss hat in der kurzen Zeit seines Bestehens bereits für mächtig Wirbel gesorgt.“ Für das Magazin dürer ist das Grund genug, der Europäischen Metropolregion Nürnberg in seiner so eben erschienenen neuen Ausgabe ein Special zu widmen.


dürer: 88 Seiten Europäische Metropolregion Nürnberg

Auf 36 Seiten wird aufgeklärt (Was ist eine Metropolregion?), über den Tellerrand geblickt (Wie geht’s Nachbar? Die Metropolregion Glasgow and Clyde Valley), diskutiert (Wie kommt die Metropolregion zu den Bürgern?) und porträtiert (Metropolregion-News aus den Städten und Landkreisen). Auch auf den 52 weiteren Seiten unseres modernen regionalen Wirtschaftsmagazins wird unterstützt, gegeben und ausgetauscht. dürer ist dabei, wenn ein Joint Venture aus der Metropolregion unter dem Stichwort RFID das Zukunftsfeld der Polymerelektronik entscheidend prägt. Wenn ein Medizinlogistiker und ein Fertigungsunternehmen mit einer Kooperation im Minutentakt ihren Wettbewerbern vorauseilen. Wenn Jochen Zeitz von Puma den eigenen Weg geht. Und wenn Regionalinitiativen dafür sorgen, dass uns die Region wieder auf der Zunge zergeht. Sorgfältig journalistisch aufbereitet und optisch attraktiv umgesetzt, will dürer auch in Zukunft die kommunikative Drehscheibe der Region sein.

Erhältlich in Buchhandlungen, im Zeitschriftenhandel und beim Verlag
dürer wird zweimal jährlich von der Edition Spielbein in der Birke Verlagsgesellschaft mbH herausgegeben. Das Magazin entsteht in enger Zusammenarbeit der Europäischen Metropolregion Nürnberg und der Kommunikationsagentur Birke und Partner, die für Redaktion und Layout verantwortlich ist.
dürer ist im gut sortierten Zeitungshandel sowie in der Bahnhofsbuchhandlung Nürnberg für 5 Euro erhältlich. Außerdem kann das Magazin über die Birke Verlagsgesellschaft mbH bestellt werden (ISBN 978-3-938903-12-4).

www.duerer-magazin.de