Logo regiolog Wissenslandkarte Netzwerk und Service Verkehr und Logistik Medizintechnik Mechatronik und Automation Informations- und Komunikationstechnik Energie- und Umwelttechnik regiolog.com Homepage Metropolregion Nürnberg
>Startseite >Magazin - Können
Montag, 02.04.2012

Magazin - Können

Kooperationsforum Medizin-Pharma-Gesundheit - Chance für eine bessere Kommunikation der Unternehmen

Magazin | Kooperationsforum Medizin-Pharma-Gesundheit | 28.01.2008

Das Kooperationforum Medizin-Pharma-Gesundheit am 21.02.2008 hat zum Ziel, den Unternehmen in der Metropolregion Nürnberg durch intensiven Kontakt und Austausch von Erfahrungen Nutzen zu schaffen. Im Vorfeld der Veranstaltung äußerte sich der Oberbürgermeister der Stadt Erlangen, Dr. Siegfried Balleis, in einem Kurzinterview über das Kooperationsforum Medizin-Pharma-Gesundheit.

Orange Memory bietet umfassende Dokumentation des Wissenschaftstags 2008

Magazin | Kai Winn | 14.07.2008

Zirka 500 Teilnehmer aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie prominente Gastredner machten den 2. Wissenschaftstag der Metropolregion Nürnberg zu einem vollen Erfolg – der sich jetzt nacherleben lässt.

Das Kooperationsforum als Impulsgeber für die weitere Standortentwicklung

Magazin | Kooperationsforum Medizin-Pharma-Gesundheit | 04.02.2008

Das Kooperationsforum Medizin-Pharma-Gesundheit wurde ins Leben gerufen, um eine noch intensivere Vernetzung der Unternehmen im Medical Valley Bayern zu ermöglichen. Ziel ist es, die Kommunikation zu verbessern, die kurzen Wege und die gute Verfügbarkeit der regionalen Ressourcen bewusst zu machen und wirtschaftliche Erfolge für die Unternehmen und die Region zu fördern. Das Kooperationsforum ist ein weiterer wichtiger Schritt in der Entwicklung des Standortes im Bereich Medizin, Pharma und Gesundheit.

Der neue "dürer" ist da

Magazin | Almut Haase | 05.11.2007

Na also, es geht doch“, befindet die Kitzinger Landrätin Tamara Bischof zum Thema Metropolregion, „Die Bürger haben die Zusammenarbeit immer wieder eingefordert, nun ist sie da.“ Ihr Gesprächspartner am dürer-Stammtisch Oberbürgermeister Reinhard Schwirzer bestätigt: „Der Zusammenschluss hat in der kurzen Zeit seines Bestehens bereits für mächtig Wirbel gesorgt.“ Für das Magazin dürer ist das Grund genug, der Europäischen Metropolregion Nürnberg in seiner so eben erschienenen neuen Ausgabe ein Special zu widmen.

Webbasierte Bildbearbeitung und -personalisierung bei der Langen Nacht der Wissenschaften

Magazin | Lange Nacht der Wissenschaften | 15.10.2007

Die infowerk ag ist Partner bei der Langen Nacht der Wissenschaften. In der Wiesentalstraße 40 in Nürnberg auf der Tour Nürnberg Süd-West kommen speziell die Digitalfotografen ganz auf Ihre Kosten. Digitalfotografie ist zum Standard geworden. Doch wer weiß schon, welche Möglichkeiten in den unzähligen Bilddaten auf der eigenen Festplatte stecken? Der herkömmliche Papierausdruck entspricht dem analogen Fotoabzug und bringt somit keinen Zusatznutzen. Deshalb richtet sich die infowerk ag bei der LNdW an alle, die mehr aus ihren Digitalfotos machen möchten.

Wissenschaft erlebbar für Groß und Klein - Die lange Nacht der Wissenschaften

Magazin | Lange Nacht der Wissenschaften | 15.10.2007

Die Lange Nacht der Wissenschaften öffnet am 20. Oktober ab 18 Uhr zum dritten Mal Ihre Tore um Interessierten einen Einblick in die wissenschaftlichen Potentiale Nürnbergs-Fürths und Erlangens zu geben. Erlangen ist mit zahlreichen Beiträgen aus Wirtschaft und universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen beteiligt. Im Vorfeld der LNdW ergab sich die Möglichkeit mit Herrn Dr. Siegfried Balleis, Oberbürgermeister der Stadt Erlangen,  über die Potentiale Erlangens sowie seine Erwartungen an die Lange Nacht der Wissenschaften zu sprechen.

Die Lange Nacht der Wissenschaften - Interview mit Pierre Leich

Magazin | Lange Nacht der Wissenschaften | 15.10.2007

Die Lange Nacht der Wissenschaften steht vor der Tür. Am 20. Oktober ist es wieder so weit und in Nürnberg-Fürth-Erlangen öffnen sich die Tore zahlreicher Unternehmen, Universitäts- und FH-Lehrstühle, Forschungseinrichtungen und Technologie- und Gründerzentren um allen Interessierten einen Einblick in das wissenschaftliche Potential der Städteachse zu ermöglichen.

Produktrecycling (Remanufacturing) spart Rohstoffe und Energie

Magazin | Meike Gerisch und Dr.-Ing. Stefan Freiberger | 20.08.2007

Der Lehrstuhl Umweltgerechte Produktionstechnik an der Universität Bayreuth etabliert für Unternehmen ein maßgeschneidertes Produktrecycling das bisher kostspielige Garantiefälle, Kundendienstanforderungen und Entsorgungsaufgaben unversehens in profitable Produktkreisläufe umwandelt.

Abkehr von der Nutzung fossiler Energien

Magazin | Dr. Martin Hundhausen | 14.08.2007

Professor Dr. Martin Hundhausen, vom Institut für Physik der Kondensierten Materie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und Experte für Solarenergie, über das Erlanger Umweltjahr sowie kommunale und private Handlungsräume für den Klimaschutz.

Innovative Impulse in Sachen Energie

Magazin | etz Nürnberg | 10.08.2007

Das etz in Nürnberg ist das erste energietechnologische Innovations- und Dienstleistungszentrum Deutschlands. Geschäftsstellenleiter Erich Maurer über die Metropolregion als europäische Modellregion in Sachen Energie.